Ich mache eine Pause

Ich mache eine Pause I www.cocktail-kids-mom.comPause - Ausruhen

Nachdem ich schon so viele Male gedacht hab‘ „ich muss das endlich mal machen und auch sagen, dass ich es mache“, tue ich es nun und und verkünde hier offiziell: Ich mache eine Pause, eine Blog-Pause. Mitbekommen hat es sowieso schon jeder, der ab und an hier auf dem Blog unterwegs war. Denn seit letztem Sommer habe ich nicht mehr gebloggt. Begonnen hatte es damit, dass ich wirklich viel zu tun hatte und den nächsten Post ein um die andere Woche verschoben habe. Als nächstes habe ich dann gedanklich einen möglichen, nächsten Blogpost an einem bestimmten Ereignis festgemacht, über das ich gerne geschrieben hätte. Da war z.B. der Dänemark-Urlaub, oder wie jedes Jahr Langenoog oder unsere letzte Indienreise. Aber nie bin ich zum Schreiben gekommen.

Lesen - Pause - Quality Time

Das Lesen hat plötzlich immer mehr Spaß gemacht, als das Schreiben.

Pause - Ausruhen

Das Ausruhen tat mir besser, als noch immer mehr zu schaffen.

Ich habe angefangen, alles einfach nur so zu erleben und auf mich wirken zu lassen, nur für mich, ohne alles weiterverarbeiten zu wollen und darüber schreiben zu wollen.

Pause - Koppenhagen

Pause - Indien - Kerala - Teeplantage

Pause - Indien - Kerala - Tempel

Pause - Koppenhagen

Ich habe die Zeit für Quatsch mit den Kindern genutzt.

Pause - Masken - Quatsch - New Year

Pause - Engel - Outlet Center

Und irgendwann nach Monaten ist mir klar geworden: Ich will es zur Zeit gar nicht, das Schreiben. Also brauche ich mir auch nicht mehr selber etwas vorzumachen und zu denken, dass ich nach diesem oder jedem Ereignis schreibe. Nein, ich tue es im Moment nicht, es ist mir zu viel Stress geworden.

Ganz nebenher ist mir dann auch noch aufgefallen, dass ich auch kaum mehr andere Blogs lese, weil mir die dauernde Werbung immer und überall, die Produktvorstellungen begannen ganz gehörig auf die Nerven zu gehen.

Nun ist es bei mir so, dass mein Blog nie mein Beruf war, es war nie mein Einkommen, ich habe nicht geschrieben, um Kooperationen verschiedenster Art zu bekommen. Ich habe um des Schreibens Willens geschrieben. Es ging mir um den Austausch mit anderen.

Pause . Insel des Lebens - Aisapannen

Da ich mich nun aber noch nicht endgültig dazu entschlißen konnte, den Blog tatsächlich zu schließen und Cocktail-Kids-Mom bye-bye zu sagen, habe ich mich nun erst einmal für diese Pause entschieden. Ich weiß nicht wie lange sie gehen wird, diese Pause, ich habe mir keinen Zeitrahmen gesetzt. Ich weiß nicht wann, wie und ob tatsächlich ich noch einmal wieder anfange zu schreiben. Ich weiß nur: Im Moment brauche ich es nicht.

Das Kontaktformular etc funktioniert auch im Moment gar nicht, hier werden also keine Daten verarbeitet (die neue Datenschutzrichtlinie läßt grüßen 😉 ) Kooperationen sind nicht erwünscht. Ihr könnt hier also nur noch stöbern und lesen, wenn Ihr mögt.

Gerade vor dem Hintergrund der neuen Datenschutzrichtlienen und einiger anderer rechtlicher Punkte ebenso, war es mir wichtig, das hier einmal offiziell gesagt zu haben.

Also, ich bin dann mal weg 🙂 Es war nett mit Euch allen – vielleicht sehen oder hören wir uns ja irgendwann einmal wieder 🙂

Pause - keine Lust mehr

Bis dann. Eure,

PS.: Auf Instagram wird es uns weiterhin geben, und das auch mehr oder weniger regelmäßig, denn Instagram macht mir tatsächlich noch Spaß! Facebook nutze ich hingegen fast gar nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

61 − = 55