DIY: Schmuck-und Haarspangen-Aufbewahrung – Für Princess gebastelt…

DIY: Schmuck-und Haarspangen-Aufbewahrung

Ich hab‘ da nochmal für Princess gebastelt – ihr Geburtstag kommt doch demnächst. Diesmal wollte ich eine Lösung für das Durcheinander in ihren Haarspangen und ihrem Schmuck finden. Es sollte eine einfache Aufbewahrung sein, eine, bei der sie alles auf einen Blick sieht und auch selber rausholen kann. Also bin ich auf die Suche gegangen und es ist schließlich diese DIY: Schmuck-und Haarspangen-Aufbewahrung dabei herausgekommen

DIY: Schmuck-und Haarspangen-Aufbewahrung - Basteln - für Prinzessinnen

Dazu habe ich zunächst einen weißen Bilderrahmen genommen und diesen mit Acrylfarbe bemalt. Ich habe die Farben pink und pastell rosa gemischt. Aber das kann ja jeder frei für sich wählen, welche Farbe hier am besten passt.

DIY: Schmuck-und Haarspangen-Aufbewahrung - Basteln - für Prinzessinnen

DIY: Schmuck-und Haarspangenaufbewahrung - Basteln - Acrylfarbe

 

Gleich nach dem Malen, als die Frage noch nass war, habe ich den ganzen Rahmen mit Glitzerpulver bestreut.

DIY: Schmuck-und Haarspangen-Aufbewahrung - Basteln für Prinzesssinnen

Als nächstes habe ich breites, farbiges Gummiband mit einem Tucker auf der Rückseite es Rahmens befestigt. Dann habe ich unten in den Rahmen in gleichem Abstand 5 Schraubhaken in den Rahmen gedreht. Leider habe ich es versäumt, von diesen Arbeitsschritten Fotos zu machen.

DIY: Schmuck-und Haarspangen-Aufbewahrung - Basteln für Prinzessinnen

Nachdem also die eigentlichen Aufbewahrungs-Vorrichtungen angebracht waren, fiel mir auf, dass das Ganze nun ja keinen Hintergrund mehr hatte. Der eigentliche Hintergrund ließ sich nun, da das Gummiband direkt am Rahmen befestigt war, nicht mehr wieder einlegen. Also habe ich bedruckten Tonkarton genommen, ihn auf die richtige Größe zugeschnitten und von hinten auf den Rahmen geklappt. An den Seiten habe ich dann noch zusätzlich Washi-Tabe benutzt, um das Ganze zu stabilisieren. Schließlich habe ich mit einem kleinen Handbohrer in der Mitte des Rahmens hinten ein Loch gebohrt, damit man das schöne Stück mit Hilfe eines Tages an die Wand hängen kann.

DIY: Schmuck-und Haarspangen-Aufbewahrung - Basteln für Prinzessinnen

Das war auch schon die ganze Kunst, fertig ist mein Werk für Princess 🙂

Materialliste – DIY: Schmuck-und Haarspangen-Aufbewahrung

  • Holzbilderrahmen 24 x 30 cm (idealerweise in weiß, dann geht das Bemalen leichter)
  • breites Gummiband, in etwa 100-120 cm (farblich passend zur Rahmen Bemalung)
  • Acrylfarbe, Pinsel, ggf. Palette zum Mischen
  • Gilzerpuler (Farbiger Sand geht auch, falls man z.B. den Rahmen in gold oder silber haben möchte.
  • 5 Schraubhaken
  • Schere, Tucker, Handbohrer
  • bedruckter oder auch einfarbiger Tonkarton, je nach Geschmack
  • Washi-Tabe

Eure,

PS.: Falls Ihr hier noch nicht so lange mitlesen solltest, schaut auch einmal hier, oder hier, oder hier rein 🙂

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + 1 =