Weidenkätzchen, ein Milchtopf & Schweinereipolizei – meine 5 Freitagslieblinge am 02. März…

Huhu, wir sind noch da, es gibt uns noch : ) Aus irgend einem Grund habe ich es tatsächlich nun etwa 10 Tage lang nicht geschafft, zu schreiben und ich kann Euch sagen, es hat mir richtig gefehlt! Die letzte Woche war ein wenig turbulent, weil so Vieles zu erledigen war, denn Daddy Cool hat gestern seine neue berufliche Herausforderung gestartet und ist entsprechend am Mittwoch schon losgefahren, denn es hat ihn nun in meine alte „zweite Heimatstadt“ am Rhein (also nicht nach Abu Dhabi ; )  ) verschlagen. Aber es geht uns allen gut, außer der Tatsache, dass ich seit letzter Nacht in beiden Augen eine Bindehautentzündung habe und nun mit „zwei Flescht-Augen“ zuhause sitze… Dank der Tropfen und Salbe wird es aber langsam besser. So und nun erzähle ich Euch einmal in meinen Weidenkätzchen, ein Milchtopf & Schweinereipolizei Freitagslieblingen, was in dieser Woche so alles passiert ist:

Weidenkätzchen, ein Milchtopf & Schweinereipolizei Freitagslieblinge – mein Lieblingsbuch:

Das war in dieser Woche ein Buch, das Champ letzten Freitag in der Bücherei ausfindig gemacht hat.

Weidenkätzchen, ein Milchtopf & Schweinereipolizei - Freitagslieblinge - Lieblingsbuch

Das kleine „Eichhörnchen“ (ehrlich gesagt, ich weiß gar nicht was für ein Tierchen es eigentlich tatsächlich ist…inzwischen hat Champ mir erklärt, es ist ein Stachelschwein. Und die nette Dame im Buchladen heute morgen, als wir das Buch für unsere Sammlung zuhause besorgt haben, sagte auch gleich: „ach, das mit dem Stachelschwein!“ – ups da hatte ich wohl ein Brett vor dem Kopf…) weiß, dass es gerne am liebsten glücklich ist und, dass es am schönsten ist, wenn alle glücklich sind. Aber manchmal gehen Dinge schief, man ist traurig und, und, und. Aber wenn dann am Ende jemand da ist, der einen umarmt und sagt, „ich bin für Dich da“, ich möchte Dich trösten, dann geht doch alles schon gleich viel besser und sowieso ist glücklich sein zusammen ja eh am allerschönsten!

Ist doch schön, oder!? Kurz und knapp das wichtigste auf den Punkt gebracht.

Weidenkätzchen, ein Milchtopf & Schweinereipolizei Freitagslieblinge – mein Lieblingsessen:

Weidenkätzchen, ein Milchtopf & Schweinereipolizei - Freitagslieblinge . Lieblingsessen

Das war in dieser Woche mein Frühstück am Mittwoch Morgen. Ich habe am Mittwoch im home office gearbeitet, so war ich dann zuhause als Daddy Cool los fuhr und ich konnte mich noch verabschieden. Und bevor er sich auf den Weg gemacht hat, hat er uns noch dieses Frühstück gemacht : ) Masala Scrambeled Egg und Roggenkrustenbrot mit Frischkäse, Tomaten und Avocado.

Weidenkätzchen, ein Milchtopf & Schweinereipolizei Freitagslieblinge – mein Lieblingsmoment mit den Kindern:

Weidenkätzchen - ein Milchtopf & Schweinereipolizei - Freitagslieblinge

 

Das war in dieser Woche mit Champ, als ich ihm gerade zu diesem erklärte. Und zwar hatte Daddy Cool dieses Kärtchen aus dem Hotel mitgebracht. Jeder Duty Manager hatte dort eines dieser Kärtchen und wenn der Duty Manager den Schreibtisch/Arbeitsplatz eines Mitarbeiters durcheinander und in Unordnung vorfand, dann wurde dieses Kärtchen auf dem Schreibtisch platziert, damit der Mitarbeiter weiß: Ok, aufräumen ist angesagt, ich muss hier mal etwas tun. Als Champ nun das Kärtchen zuhause fand und mich fragte, was das sei, begann ich, ihm diese Geschichte zu erzählen. Mittendrin unterbricht er mich und sagt: „Ich weiß, jetzt was das ist, das kenne ich aus der Klasse, das haben wir auch, das ist die Schweinereipolizei!“ Da musste ich lachen, weil ich das Wort so cool fand „Schweinereipolizei“ : ) Champs Kommentar: „Das müssen wir jetzt unbedingt meiner Schwester einmal zeigen und erklären!!!“

Mit Princess war mein Lieblingsmoment wieder einmal nachts, denn diese kleine Maus hat ja nun seit dieser Fieber-Woche vor einiger Zeit die Angewohnheit, jede Nacht irgendwann in unser Bett gekrochen zu kommen. Und dieses kleine, weiche Bündel ist immer so kuschelig und so schön warm : ) Sie ist nun meine Wärmflasche ; )

Weidenkätzchen, ein Milchtopf & Schweinereipolizei Freitagslieblinge – mein Lieblingsmoment für mich:

Ich bin ja eine leidenschaftliche Milchtrinkerin und Champ & Princess trinken auch sehr gerne Milch. Daher mußte mußte ich ihn ganz einfach mitnehmen, als ich ihn sah, diesen schönen Emaille-Milchtopf (gab’s übrigens bei Rossmann).

Weidenkätzchen, ein Milchtopf & Schweinereipolizei - Freitagslieblinge

Der Topf hat sogar am Rand eine Maaßangabe – also können wir sogar bequem Vanillesauce darin machen.

Auf jeden Fall macht mir dieser schöne Topf nun meinen warmen Kakao : ) Und damit saß ich nun heute morgen mit Decke auf dem Sofa und das tat gut!

Weidenkätzchen, ein Milchtopf & Schweinereipolizei Freitagslieblinge – meine Inspiration:

Das war in dieser Woche lauter „Kleinkram“:

Da ist zunächst einmal der Moment, als ich Champ in dieser Stellung im Wohnzimmer beim Lego-Bauen fand:

Weidenkätzchen, ein Milchtopf & Schweinereipolizei - Freitagslieblinge

Da dachte ich mir: „Ja man muss wohl ab und an schonmal den Blickwinkel oder auch die Position wechseln, vielleicht geht es auch mal ganz anders und das ist manchmal auch eine Lösung!“

Da war der Alarm, der in der vorletzten Nacht geben 00:45 Uhr bei uns im Haus losging.

Weidenkätzchen, ein Milchtopf & Schweinereipolizei - Freitagslieblinge

Da bin ich mit der Weltbesten Nachbarin gleich in den Keller, um nachzugucken, was dort los war. Einige Minuten später kam dann noch ein weiterer Nachbar dazu. Gemeinsam haben wir sämtliche angegeben Notfallnummern durchprobiert und den Elektroraum mit dem Heizungskessel kontrolliert. Letzten Endes war es ja „nur“ das Alarmsystem des Drainagesystems, wahrscheinlich ist die Pumpe bei diesen eisigen Temperaturen zugefroren. Ich habe in diesem Moment nur wieder einmal gedacht: Ich bin dankbar für diese Nachbarschaft, die wir hier haben. Zum Thema Nachbarschaft gab es gleich noch ein Erlebnis in dieser Woche: Am Mittwoch Morgen, also der Morgen, an dem sowieso schon alles anders war, da Daddy Cool dann losfahren wollte ins Rheinland. Da klingelte es auf einmal an der Tür und meine Nachbarin von ganz oben stand dort. Sie hatten ein Auto in der Werkstadt und das zweite sprang nun nicht an, wahrscheinlich war die Batterie zu schwach. Also haben wir das zu viert mit der Starthilfe hinbekommen und das Auto zum Laufen gebracht. Zum Glück hatte der Mann meiner Nachbarin die Kabel, die man dazu braucht zuhause und wußte auch, wie man es macht. denn ich hätte es nicht gewußt…

 

Und dann gab’s noch diese Inspiration.

Weidenkätzchen, ein Milchtopf & Sauereipolizei - Freitagslieblinge - Frühling

Champ und ich haben beim Einkaufen zufällig Weidenkätzchen entdeckt. Weil wir beide die so schön und niedlich finden, haben wir diese natürlich mitgebracht und nun stehen sie mit Tulpen als Frühlingsbooten im Wohnzimmer. Wenn sich schon draußen absolut kein Frühling einstellen will, wollen wir ihn wenigstens in der Wohnung haben!

Und wie war Eure Woche?

Eure,

PS.: Falls Ihr hier noch nicht so lange mitlesen solltet, schaut doch einmal hier, oder hier, oder hier rein : )

Mehr Freitagslieblinge gibt es, wie immer, bei der lieben Anna : )


Related Post

1 Gedanke zu “Weidenkätzchen, ein Milchtopf & Schweinereipolizei – meine 5 Freitagslieblinge am 02. März…

  1. Jetzt weiß ich auch, was sich hinter der Schweinereipolizei verbirgt. Eine gute Idee, zur Ordnung im Haus anzuhalten. Beiim zweiten Öffnen des neuesten Eintrags im Blog habe ich den gesamten Text einmal in Ruhe durchgelesen. Ehe die gewünschte Ordnungsliebe auch bei Princess greift, wird es wohl noch etwas dauern.
    Der Frühstücksvorschlag war wieder ausgezeichnet. Er überzeugt immer wieder durch ein vielfältiges und abwechslungsreiches Angebot aus.
    Mit den Frühlingsboten ist es in der kalten Eifel noch nicht weit her. Durch die Schneedecke wagen sich gelegentlich schon mal Schneeglöckchen, wenn die Mittagssonne für diese ersten Frühlingsboten Platz macht.
    Erfreulich ist auch die gut funktionierende Nachbarschaftshilfe. Aufeinander zuzugehen ist allemal besser als sich gegenseitig schweigend aus dem Weg zu gehen.
    Wie ist eigentlich Daddy Cool beim Start in Düsseldorf ergangen?

Schreibe einen Kommentar

*