Unser Wochenende in Bildern


Hier mit ein paar Tagen Verspätung unser Wochenende in Bildern:

An diesem Wochenende waren wir wirklich nur zuhause. Zum einen weil das nass-kalte Wetter mit Glatteis unsere Harz-Pläne durchkreuzt hatte und zum anderen weil Daddy Cool eine starke Erkältung hatte.

Aber es war trotzdem gut, denn manchmal tut auch nur zuhause sein gut, und kuscheln sowieso.

Also, unser Wochenende begann am Freitag Abend mit einem spontanen „Blitzsnack“, den Daddy Cool vorbereitet hatte mit meinem indischen Lieblingsyoghurt ; ):

Am Samstag Morgen sah es dann plötzlich – erst 1, dann 2 – so aus in unserem Schlafzimmer:

Nach dem Kuscheln und Toben hat Daddy Cool dann seine kreativen Frühstückideen in die Tat umgesetzt und es war total lecker!

Für die Kinder gab’s arme Ritter Röllchen gefüllt mit Schoko-creme und darüber Puderzucker. Und hier sind die 2 paar kleine Hände, die sich ihren Teller abholen:

Und danach gab es das Gleiche für uns nur mit Käse/Salami Füllung : )

Nach dem Frühstück sah es dann so aus:

Die Kinder haben gespielt, Daddy Cool hat geschlafen, um seine Erkältung wegzukriegen und ich habe gearbeitet:

Ich bin ja immer noch nicht ganz im Reinen mit mir selber wegen des Designs von Cocktail Kids. Die Seite ist nun zwar im Prinzip so, wie ich sie im Kopf hatte, aber irgendwie stört sich mein Kopf trotzdem an irgendetwas und ich muss noch einmal über das Design grübeln.

Also: Nicht wundern, falls es sich in den kommenden Tagen noch einmal ein wenig ändern sollte ; ) Die Kategorien etc bleiben aber in jedem Fall, so wie sie jetzt sind.

Hier ist z.B. ein Ausschnitt aus dem ersten, ursprünglichen Design mit dem ursprünglichen Namen, was komplett von Champ entworfen war:

Und irgendwie möchte ich dieses Werk vielleicht doch „mitverarbeiten“.

Mal sehen, ich brüte noch, auch über die Farben….

Der Rest vom Samstag ist einfach so ohne etwas Besonderes vergangen. Wir haben eine Hühnersuppe gekocht und am Abend gegessen und haben früh geschlafen.

Am nächsten Morgen hatte Daddy Cool dann diese Frühstücksidee:

Für die Kinder gab es auf eigenen Wunsch aber wieder die Arme-Ritter-Schokoröllchen, wie am Samstag, denn die waren so lecker ; )

Nach dem Essen haben die Kinder und Daddy Cool die Sendung mit der Maus angeschaut und ich habe an meinem nächsten Post gearbeitet:

Und danach habe ich an allen möglichen Baustellen im Blog gearbeitet. Nun sind ein paar Dinge schonmal komplett und fertig, aber noch lange nicht alles und zufrieden bin ich mit meiner Arbeit auch noch lange nicht. Als nächstes muss ich dringend an den Fotos arbeiten, vor allem an Daddy Cools Mode, denn die Bilder sind wirklich nicht gut geworden. Und mich stört es, dass die Ladezeit bei der Literaturliste immer noch relativ lang ist. Da muss ich auch noch einmal drüber grübeln und überall nach Erfahrungen fragen. Also: Noch viel zu tun, bis es so ist, wie es in meinem Kopf aussieht

Nun ist aber zumindest schon einmal die Musik-Liste komplett und auch die Bestellbuttons sind verlinkt ; )

Auch bei der Literaturliste bin ich einiges weitergekommen und bei mehr als der Hälfte der Bücher sind die „Lorem Ipsum-Texte“ verschwunden und es sind nun unsere Erfahrungen mit dem jeweiligen Buch da.

Und dann habe ich mir anhand unseres geöffneten Tücher-und Schalschrankes Gedanken über einen Post zum Thema Ordnung, Aufräumen und aussortieren gemacht – kommt demnächst, im Kopf ist er schon der Post.

Und dann haben wir noch am Weihnachtsbaum, der ja in diesem Jahr praktischerweise aus „Princess-Sicherheitsgründen“ draußen, gleich vor der Terassentür stand, die Deko abgemacht und ihn in eine andere Ecke der Terrasse gestellt, vielleicht überlebt er ja bis zum nächsten Weihnachten ; )

Und weil sie anfingen, mich im Haus zu stören, habe ich kurzerhand die Silvester-Sterne-Ballons einfach auf der Terrasse gestellt:

Und das war dann auch schon unser Wochenende….

Und was hat Ihr gemacht??

Eure,

PS: Ups, vergessen: Am Sonntag Abend haben Daddy Cool und ich, nachdem die Kinder im Bett waren, den neuen Amir Khan Film „Dangal“ (Hindi = Sport-Ringen)angeschaut und der war echt gut

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*