Unser Wochenende in Bildern


Am Samstag begann das Wochenende mit Champs Malschule und da die „Befana“ nun fertig geworden war, ist schon das nächste Projekt gestartet :

Auch zuhause hatte Champ dann noch eine Kreativ-Phase und hat auch hier weiter gemalt und geschrieben.

Zum Mittag gab es Suflaki Chicken, und leider war das Mittagessen ein Krampf: Princess war müde und wollte dauernd zwischendurch aufstehen. Was sie letztlich auch gemacht hat, aber sie kam immer wieder und hat sich etwas genommen bis sie satt war – zumindest etwas, wenn schon das ganze Essen ein Chaos ist. Champ schmeckte das Hühnerfleisch plötzlich nicht, also hat er nur 5 Scheiben Ciabatta Brot gegessen : ( und war genervt. Also gab es kein gemütliches Beisammensitzen, sondern ein immer wieder Aufstehen, Herumrennen, Beschweren und und und…grrrrrrr.

Nach dem Essen haben wir Princess erst einmal in ihr Bett gebracht, wo sie dann auch gute zwei Stunden blieb : )

Zwischenzeitlich kam der DHL Bote und brachte ein Büchlein, auf das ich gewartet hatte, und das ich gerne verschenken möchte:

Ich habe eine Weile am Blog gearbeitet und dann ein bisschen mit Champ auf dem Sofa gekuschelt – Daddy Cool hatte sich auch hingelegt, denn seine Bronchitis ist immer noch nicht ganz ausgestanden.

Nachdem Princess aufgewacht war, sind wir – denn es gab am Samstag tatsächlich einmal etwas Sonnenschein (!!) – zum Spielplatz gegangen. Dort fand ich das Schauspiel am Himmel und das immer wieder wechselnde Licht total interessant:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach dem Toben auf dem Spielplatz waren beide müde geworden und so gab’s als wir zurück waren noch einmal auf Champs Wunsch die Selber-Mach-Häppchen und dann ging es ab ins Bett.

Am Sonntag Morgen bin ich dann mit diesem Köpfchen neben mir wieder aufgewacht:

Zum Frühstück hatten Champ und Princess sich wieder Daddy Cools Nuss-Nougat Röllchen gewünscht – das ist wohl nun das traditionelle Kinder-Sonntags-Frühstück geworden, aber bitte immer in einer etwas anderen Präsentation auf dem Teller, mal als Blüte, mal als Sonne und mal als Labyrinth:

Ansonsten gibt es vom Sonntag nicht mehr viele Bilder: Das Wetter war ziemlich blöd, eine graue Suppe, so dass wir gar nicht draußen waren. Daddy Cool ist immer noch nicht ganz 100%. Und so war es nur relaxen zuhause.

Princess hat zwischendurch einmal ihre Deutsche Bahn Flotte komplett aufgebaut:

Champ und Daddy Cool haben einiges weitergearbeitet an den Einzelteilen für Champs Karnevalskostüm. Und ich hoffe, dass in der nächsten Woche auch die bestellte Maske (Ninjago Lego Figur Kai) ankommen wird ; )

 

Zum Mittag gab es Pasta für die Kinder und für uns Dürüm Wrap (Resteverwertung, denn die Füllung war das Souflaki Chicken mit Tzaziki bzw. Ei)

Und weil ich diese „Ruck-Zuck-Spontan-Resteverwertungs-Wraps“ von Daddy Cool so liebe, haben wir inzwischen immer Dürüm im Brotkasten ; )

Der Rest des Tages war einfach nur ruhig mit Sendung mit der Maus gucken und Sendung mit dem Elefanten gucken.

Und was habt Ihr gemacht, war Euer Wetter besser??

Eure,

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*