Unser Wochenende in Bildern…

Eigentlich haben wir an diesem Wochenende keine großartigen Termine gehabt, es gab nur am Samstag Champs Malschule und am Sonntag Mini-Gottesdienst, aber trotzdem stelle ich gerade fest, dass ich viele, schöne Fotos habe und eigentlich diesen Post nur mit Bildern machen könnte ; )

Es gab einfach viele schöne, kleine Momente am Wochenende, die gut getan haben.

Also, fangen wir mal an:

Am Samstag Morgen hat Princess mir erst einmal meine Hausschuhe stibizt als ich beim Yoga war:

Danach gab’s eine Hut-Paparde mit Finale auf dem Sofa:

Danach war’s Zeit zum Einkaufen-gehen, denn Champ, Daddy Cool & ich hatten zusammen schon den Wochenplan für das Essen in der nächsten Woche fertig bekommen. Das mit dem Wochenplan klappt übrigens echt gut. Seitdem ich den eingeführt habe, muss ich nicht mehr jeden Tag überlegen und grübeln, was koche ich denn nun, und das erleichtert ungemein. Champ soll mir am Ende der Woche sagen, was er sich für die nächste Woche wünscht und Daddy Cool macht auch seine Vorschläge und dann kombiniere ich das Ganze gemäß meinem Terminkalender, was ich wann schaffen kann. Entsprechend wird dann einmal der Großteil der Einkäufe erledigt und alles immer nach dem Einkaufszettel, der sich aus dem Wochenplan ergibt. Das hat den Vorteil, dass man nicht jeden Tag los muss und man ist disziplinierter und hält sich exakt an das, was auf der Liste steht und gibt folglich weniger aus.

Also sind Champ und ich losgezogen zu unserer Runde:

Danach hat Champ gelesen und Daddy Cool hat mit seinen Vorbereitungen für seine „Healthy-home-made-Burger“ begonnen:

Zeit für Champ und mich wieder aufzubrechen, diesmal zu Champs Malschule. Dort bekam er überraschend eine Urkunde für sein im europäischen Wettbewerb für Niedersachsen prämiertes Bild (er hat zwar nicht gewonnen, aber immerhin):

Es war sein Befana- Bild aus der Winterzeit. Champ war superhappy und stolz und ich war total gerührt. Mein kleiner Champ malt und kriegt eine Urkunde dafür!

Als ich zuhause irgendwann noch einmal in meine Fotos schaue, finde ich dort zwei, von denen ich mich nicht erinnern kann, sie gemacht zu haben:

Daddy Cool hatte die gemacht, weil er fand, es sah gut aus. Na, denke ich mir, dann fällt es ihm also doch auf, wenn ich dort „etwas“ hinstelle und er findet es zudem auch noch gut, was ich gemacht habe ; )

Am Nachmittag braucht Princess wieder dringend einen Verband, diesmal weiß ich eigentlich gar nichtmal wieso überhaupt, aber es war verdammt dringend und lebenswichtig:

So ist sie auch mit zum Einkaufen gekommen, denn wir sind am Nachmittag noch einmal losgezogen, diesmal alle zusammen. Wir hatten ein paar besondere Sachen für Daddy Cools Special Burger nicht bedacht.

Und dann ging das Burger-Abendbrot-Projekt (Rezept folgt am Donnerstag hier im Blog) los:

Es blieb N I C H T S übrig, also war es wohl gut…..; )

Am Sonntag Morgen bin ich recht früh aufgestanden und da durch die Zeitumstellung alle noch schliefen, habe ich die Chance genutzt und habe endlich meine erste „Stöcker-Runde-um-den-See“ gemacht.

Das hat wirklich gut getan, einfach nur gehen, atmen und D E N K E N….alle möglichen Blog-Gedanken, denn ein ganz großes Thema steht schon ganz lange in meinem Notizbuch, aber ich habe es noch nicht geschafft, weil es ein so schwieriges, so komplexes und leider sehr vielfältiges Thema ist: „Gewalt an Kindern“. Das steht nun in meiner Liste ganz oben und ich möchte in der nächsten Zeit, meine Gedanken hierzu aufschreiben. Heute morgen also: Notizen im Kopf dazu gemacht während des Sonnenaufgangs am See : )

Nach dem Frühstück ging es zum Mini-Gottesdienst, heute mit dem Thema Arche Noah:

Zum Mittagessen gab es auf allgemeinem Wunsch noch einmal das italienische Chicken Bryani

Hab‘ ich da nicht nette Servietten für Daddy Cool besorgt ; ) ???

Am Nachmittag hat Princess erst noch eine Runde geschlafen, und danach waren wir im Park unterwegs auf Entdeckungsreise:

Danach gab’s Kashmiri Green Tea Chai mit Zimt und Kardamom für Daddy Cool und mich und süße snacks für Champ und Princess.

Und jetzt schauen Champ und Princess über ARD Mediathek die verpasste Sendung mit der Maus und ich mache meinen Wochenendpost schon fertig, weil ich das Gefühl habe, wegen der Zeitumstellung wird das mit dem ins Bett gehen heut‘ etwas später werden…

Euch allen einen schönen Abend und liebe Grüße!

Oh ja, eine Sache wollte ich ja noch verraten: Ein Blog-Projekt, das ich im Kopf hatte, startet bald:

 

Im Gespräch mit ……

Interviewfragen zum Thema…..

Yepee, ich habe mein erstes Interview-Fragen-Set fertig und das Interview wird bald stattfinden. Aber mehr verrate ich noch nicht, Überraschung… ; )

Jetzt freue ich mich erst einmal auf einen Termin in der kommenden Woche, den ich auch für oder im Zusammenhang mit cocktail-kids-mom habe und von dem ich glaube, dass er diesmal meine Inspiration der Woche werden könnte : )

 

Eure,

PS: Und bei Susanne findet Ihr gesammelt die Wochenenden sämtlicher Familien.