Glück im Glas und eine etwas andere Einkaufsliste – meine 5 Freitagslieblinge am 5. Januar…

Glück im Glas und eine etwas andere Einkaufsliste - Inspiration - Freitagslieblinge

Die Ferien gehen zu Ende, mein Urlaub geht zu Ende, Die Woche geht zu Ende und irgendwie geht diese behütete Weihnachtsferienzeit zu Ende. Schön war sie, diese Familienzeit zwischen den Jahren. Obwohl ich mich jetzt auch richtig auf die Arbeit freue, bin ich in irgendeiner Weise „nervös“, habe eine Art innerer Unruhe, wenn ich an den nun bald zurückkehrenden Alltag denke. Es ist nicht die Arbeit, ja da kommt auch im Januar einiges auf mich zu, ist aber alles ok: Ich mag die Leute und es macht Spaß. Es hängt alles mit Champ und der Schule zusammen. Seit des Vorfalls kurz vor den Ferien (über den ich hier geschrieben habe) in der Schule, und die darauf folgende Nachricht einer anderen Mama, habe ich so gar keine Lust auf Schule und den Schulalltag und mag vor allem die Leute nicht wirklich jetzt schon wiedersehen. Ich hoffe so sehr, dass Champ es schafft, seinen Weg zu gehen und mit ganz anderen Kindern spielt. Ich möchte mich gerne ganz aus sämtlichen Schulhof-Situationen raushalten können und Champ einfach nur spielen lassen. Außerdem ist gerade familienintern auch so viel los und es kommt sicherlich einiges an Entscheidungen und Organisation auf uns zu. Wahrscheinlich werden Daddy Cool und ich Ende Januar für 4 Tage alleine in Tel-Aviv sein. Aber nun erst einmal zu meinen Glück im Glas und eine etwas andere Einkaufsliste Freitagslieblingen, die heute mal am Samstag kommen, weil ich es gestern Abend nicht mehr geschafft habe ; )

Glück im Glas und eine etwas andere Einkaufsliste Freitagslieblinge – mein Lieblingsbuch:

Ich bin endlich fertig – heute Nachmittag habe ich die letzten 30 Seiten von Prechts „Anna, die Schule und der liebe Gott“ gelesen.

Glück im Glas und eine etwas andere Einkaufsliste - Freitagslieblinge - Lieblingsbuch

In den nächsten Tagen versuche ich einmal ausführlicher über dieses Buch zu schreiben und eine richtige Buchvorstellung zu machen. Es ist in jedem Fall ein Buch für das man Zeit braucht, schnell mal eben nebenher lesen geht nicht. Deswegen bin ich stolz, dass ich durchgehalten habe und es nun endlich geschafft habe!

Achja, noch eine Sache, hängt zufällig mit Precht zusammen, indirekt allerdings. Bei einer Diskussionsrunde, die ich mir vor ein paar Tagen angeschaut habe, war eben auch Precht dabei (deswegen wollte ich sie ja schauen) und es war ein Herr Karsten Brensing (Verhaltensforscher) dabei, der verflixt interessante Dinge erzählt hat. Er hat das Buch „Das Mysterium der Tiere“ geschrieben, in dem es um Beobachtungen aus der Tierwelt geht zum Thema Verhalten, Lernen, Gefühle und es ist erstaunlich, wie nahe sich Mensch und Tier sind! Dieses Buch werde ich mir glaube ich, in Zukunft auch einmal besorgen.

Glück im Glas und eine etwas andere Einkaufsliste - Lieblingsbuch - Freitagslieblinge

Glück im Glas und eine etwas andere Einkaufsliste Freitagslieblinge – mein Lieblingsessen: 

Das war in dieser Woche unser Frühstück zu viert am Neujahrsmorgen.

Glück im Glas und eine etwas andere Einkaufsliste - Freitagslieblinge - Lieblingsessen

Ich bin ja ein absoluter Frühstücksmensch und könnte bis zum Mittag am Frühstückstisch sitzen bleiben und dann gleich das Mittagessen ausfallen lassen. Und an diesem Morgen war user Frühstück tatsächlich einmal ein Langes!

Glück im Glas und eine etwas andere Einkaufsliste Freitagslieblinge – mein Lieblingsmoment mit den Kindern:

Das war ebenfalls am Neujahrsmorgen, als die beiden irgendwann anfingen, sich zu verkleiden und dann zu spielen.

Glück im Glas und eine etwas andere Einkaufsliste - Freitagslieblinge - Lieblingsmoment

Mit Champ hatte ich dann auch noch einen „Moment alleine“, denn da der Kindergarten ab dem 02. Januar schon wieder geöffnet war, Champs Ferien ja aber noch eine weitere Woche gingen, hatten Champ und ich in dieser Woche noch einmal einen Mama & Champ Day out in the city und wir haben wieder in Champs Lieblings-Restaurant gegessen ; ) Leider gibt’s hiervon aber kein Foto, haben wir beide nicht dran gedacht…

Glück im Glas und eine etwas andere Einkaufsliste Freitagslieblinge – mein Lieblingsmoment für mich:

Das war in dieser Woche am Donnerstag Morgen, als ich, nachdem ich gerade mit Champ zusammen unser Tiramisu gemacht hatte, ins Wohnzimmer komme und diese Notiz an meinem Laptop finde:

Glück im Glas und eine etwas andere Einkaufsliste - Freitagslieblinge - Einkaufszettel

Ich hatte Champ gebeten, mir eine Einkaufsliste mit ein paar Punkten zu schreiben und fand dann dieses „Kreativ-Werk“ vor – ich musste schmunzeln! : )

Glück im Glas und eine etwas andere Einkaufsliste Freitagslieblinge – meine Inspiration:

Das war in dieser Woche das Glas mit unseren Wünschen für das neue Jahr, das wir beim Neujahrsfrühstück (an Silvester war Daddy Cool ja im Dienst, so dass wir es nicht dann machen konnten) ins Leben gerufen haben.

Glück im Glas und eine etwas andere Einkaufsliste - Freitagslieblinge - Inspiration

Jeder hat seine Wünsche und Pläne für das neue Jahr auf Zettelchen geschrieben und all diese Zettelchen haben wir in ein Glücks-Glas gepackt. Es steht nun bei uns im Wohnzimmer, damit wir uns immer wieder daran erinnern ; )

So und wißt Ihr, was ich nun mache? Nun fange ich endlich an in einem neuen Buch zu lesen! Was ich lese erzähle ich dann demnächst ; ) Ich bin auf jeden Fall richtig froh, nun wieder etwas zu lesen, wobei man nicht so viel denken, mitdenken, vergleichen, sich wieder erinnern muss, wie bei meinem letzten Buch ; )

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende und einen guten Start in die neue Arbeitswoche nach den Weihnachtsferien! Weil ich nun wirklich ganz extremen Lese-Nachhol-Bedarf habe, wird es morgen kein Wochenende in Bildern geben… ich brauche den ganzen letzten freien Tag zuhause zum Lesen : )

Eure,

PS.: Falls Ihr hier noch nicht so lange mitlesen solltet, schaut doch einmal hier, oder hier, oder hier rein!

PS.: Mehr Freitagslieblinge gibt es wie immer bei Anna : )