Unser Lesestoff im Monat August – Leseleidenschaft…

Leseleidenschaft - Lesestoff im August - Bücher - Vorlesen

Im August haben wir alle viel gelesen – na sagen wir mal, wir alle außer Daddy Cool ; ) Der liest ja wenn dann meist online und dann auch keine Bücher, sondern Reportagen. Aber Champ, Princess und ich hatten im August Verschiedenes an Lesestoff „auf dem Tisch“.

Unser Lesestoff im Monat August – Princess Lieblingsbücher:

Lesestoff - Bücher - lesen - Leseleidenschaft

Princess hat in diesem Monat die Pop-up Bücher von Jack Tickle für sich entdeckt. Jeden Abend bevor sie einschläft, nimmt sie ein oder sogar zwei Bücher mit ins Bett. Sie schaut sich die Bücher so lange an, bis sie einschläft. Manchmal finde ich die Bücher später geschlossen vor dem Bett liegend, manchmal auch noch geöffnet auf dem Bett und manchmal halb auf ihr liegend (so wie auf ihr abgestürzt oder eben plötzlich eingeschlafen).

In den Büchern gibt es auf jeder Seite ein Tier, das aus dem Buch „herauskommt“ und eine kleinen, leicht zu verstehenden zum teil gereimten Text in englischer Sprache (ich glaube, es gibt aber auch eine deutsche Version). Bei dem Happy Hen Buch geht es rund um Bauernhof Tiere, beim Schneemann ist das Thema Schnee, Winter, Weihnachten, beim Krokodil und Löwen gibt es jeweils Dschungel-Tiere.

Die Bücher sind sehr schön, weil sie eben nicht nur Bücher mit Seiten und Bildern sind, sondern die Pop-ups haben und es somit auf jeder Seite eine Überraschung gibt und die Texte sind auch niedlich und melodisch, kann man sich gut merken.

Unser Lesestoff im Monat August – Champs Lieblingsbücher:

Lesestoff - Bücher - lesen - Leseleidenschaft

Champ hatte im August nicht ein bestimmtes Thema, zu dem etwas gelesen hat. Er hat begonnen sämtliche Leseanfänger-Bücher, die wir irgendwann einmal geschenkt bekommen haben, zu lesen und diese 5 hat er ganz geschafft und fand sie an besten. Es ist eine bunte Mischung aus Themen und Lesestufen, da Champ auf schon die 3. und 4. Lesestufe liest. Nun hatte er Polizei- und Feuerwehrgeschichten, sowie Piraten-und Seefahrergeschichten und eine Tiergeschichte. Das interessanteste Buch war für Champ (und auch ich fand das am besten in dieser Auswahl) waren die Feuerwehrgeschichten von Beatrix Mannet aus dem  Loewe Verlag und das gar nicht mal so sehr wegen dem Inhalts an sich, sondern wegen der Leserallye Knobelaufgaben im Buch, z.B. steht auf einer Seite: Suche ein Wort, in dessen Mitte der letzte Buchstabe des Alphabets steht. Wie lautet es? Trage das Wort auf Seite 60 bei Nummer 1 ein.

Solche Aufgaben liebt Champ und wenn er dann dabei auch noch malen soll, ist es perfekt.

Unser Lesestoff im Monat August – meine Lieblingsbücher

Ich habe mich den ganzen August hindurch mit dem Buch „das Kind in Dir muss Heimat finden“ beschäftigt.  Ich  bin nun in den letzten Zügen und kann bald mit dem Arbeitsbuch beginnen.

Lesestoff - Lieblingsbücher - lesen - Bücher - Leseleidenschaft

Im ersten Teil des Buches, also dem Teil, in dem es um das Schattenkind in uns (also unsere Problem und Sorgenstellen) habe ich mich etwas schwer getan weiter und durch zu kommen. Ich fand es zwar sehr interessant und wollte es auch lesen, musste mich also nicht zwingen. Aber ich fand es etwas beschwerlich, mich mit den Themen zu beschäftigen. Nun bin ich aber im zweiten und somit dem Sonnenkind Teil und das liegt mir wesentlich mehr. Abr ich glaube, erst mit dem Arbeitsbuch wird dann alles Sinn machen und ich kann mich dann dort auch intensiv und ehrlich mit meinem ganz eigenen Schattenkind und meinen Erfahrungen beschäftigen.

Das zweite Buch, das mein August-Liebling ist, obwohl ich noch nicht einmal richtig anfangen konnte, es der Reihe nach zu lesen, sondern bislang nur immer wieder durch blättere und dies und das an Kreatv-Idee ausprobiere, ist „Handlettering Alphabete“ von Tanja Cappell alias Frau Hölle.

 

Lesestoff - Bücher - Lesen - Leseleidenschaft

Abgesehen davon, dass das Buch mit seinen Gold-und Pastelltönen einfach schön anzusehen und in sich harmonisch ist, enthält es so viele Kreativ-Ideen rund ums lettering, wie das embossing oder das Arbeiten mit Transferfolie. Es gibt nicht nur das lettering auf Papier mit brush pens, sondern auch das lettering mit Kreide auf Tafeln, oder das lettering auf Geschirr mit Brush Pens und Vieles mehr.

Wie gesagt, ich habe es noch nicht einmal richtig und der Reihe nach gelesen, habe aber jetzt schon superviele Ideen bekommen, die ich liebe.

Und was habt Ihr im August gelesen??

Eure,

PS.: Falls Ihr hier noch nicht so lange mitlesen solltet, schaut doch einmal hier, oder hier oder hier rein : )