Indian Style Masala Reis

Hier etwas, was in dieser Woche auf unserem Wochenplan stand ; )

Sollte eigentlich am „Rezepte-Donnerstag“ kommen, aber ich habe mich einen Tag verspätet…

Zutaten:

  • 2-3 Becher (Vorsicht, keine großen Tassen, sondern der kleine Becher, der beim Reiskocher zum Abmessen dabei ist!) Basmati Reis
  • 1TL Kümmelsamen
  • einige Körner schwarzer Pfeffer (kommt darauf an, wie scharf man es möchte)
  • 2-3 ganze Kardamomstücke
  • 2-3 kleinere Stücke einer Zimtstange
  • 4-5 ganze Nelken
  • 2-3 kleine Lorbeerblätter
  • getrocknetes Kasuri Methi (gibt es im Asia Shop)
  • 1 TL Curry Puder (normales Curry Pulver nehmen, keine extra scharfe Version, dann wird es nicht wirklich scharf, sondern nur würzig)
  • 1/2 TL Kurkuma (Gelbwurzel) Puder (gibt es im Asia Shop)
  • ein wenig ganz klein gehackter Ingwer (von einem großen Stück, ein etwa 2 cm großes Stück abschneiden)
  • 1-2 in Streifen geschnittene Tomaten
  • 1-2 in Streife geschnittene Zwiebeln (die rot/lilanen)
  • 2 in kleine Würfel geschnittene Möhren
  • 1 in kleine Würfel geschnittene, rote Paprika
  • ggf. 1 Glas Würstchen
  • Salz nach Geschmack

Zunächst Gewürze (nicht die Pulver-Gewürze, nur die Stücke) kurz anbraten. Dann den Ingwer zufügen und ebenfalls kurz anbraten. Dann Zwiebeln zufügen.

Wenn die Zwiebel goldgelb sind, die Pulver-Gewürze zufügen und anbraten und dann das restliche Gemüse zufügen.

Auch das getrocknete Kasuri Methi und Salz (ca 1 TL) und/oder ggf. etwas Hühnerbrühengewürz hinzufügen. Alles gut anbraten lassen und dann etwas Wasser zufügen, damit es nicht am Pfannenboden anbrennt. Immer wieder rühren und auf kleiner Flamme etwa eine halbe Stunde köcheln lassen.

Falls man – und das machen wir in der letzten Zeit meist so – lieber die nicht vegetarische Version möchte: Ein Glas Bockwürstchen in kleine Stücke schneiden und in einer separaten Pfanne knusprig anbraten und dann zu dem Gemüse geben.

Zum Schluss alles zusammen in den Reiskocher geben.

Achtung: Immer ein wenig mehr Wasser, als die für 3 Reisbecher empfohlene und am Reiskocher Rand markierte Wassermenge, nehmen.

Wenn der Reiskocher fertig ist, alles mit indischem Raitha Joghurt (Rezept folgt bald) und ein paar Chips  (können auch die Maiskracker etc von Rossmann oder DM sein, es soll nur etwas sein, das knackt und knuspert beim Essen) servieren.

Guten Appetit!

Eure,