12 von 12 im Februar

Und hier mit etwas Verspätung hier unsere 12 von 12 im Februar:

Zum Frühstück gab es auf allgemeinen Wunsch wieder Daddy Cools Nuss-Nougat Röllchen – hier Champs Design von heute:

Princess und Papa haben zuerst ein Flugzeug gebaut und sind dann geflogen:

Dann wurde auch in Daddy Cool der Künstler, der er eigentlich ja ist, wieder wach und er hat Champs Schmetterlings-Familie fertig gemalt. Er hat nun jedem von uns ein typisches Muster und eine charakteristische Farbe (hat alles seine Bedeutung : )  ) verliehen:

Danach hat Champ mit seiner Überraschungseier-Autos-Sammlung gespielt:

Und dann sind Oma & Opa endlich angekommen – Princess haben wir zum Glück gerade eben vorher noch geschafft, zum Mittagsschlaf hinzulegen, denn sonst hätte die sicherlich nicht mehr geschlafen.

Hier Champ beim nachgucken, welche der von Opa mitgebrachten Briefmarken, denn Neue sind und welche er schon hat:

Dann haben meine Mutter und ich gekocht, bzw. mußten ja nur noch warm machen, denn meine Mutter hatte einen Burgunder Braten mitgebracht : )

Nach dem Essen habe ich ein wenig aufgeräumt, denn Champs Bett sah zwischenzeitlich einmal so aus:

Und ich habe meine Krankenhaustasche begonnen zu packen:

Dann wurde noch das Sendung mit der Maus Gucken nachgeholt – wie gesagt, Daddy Cool guckt die ja auch gerne ; )

Schließlich gab’s am Abend nachdem Champ ja nun drei Tage mit Bauchweh zu kämpfen hatte, aber außer dem Bauchweh nichts passiert ist, und es ihm nun endlich besser ging, ein Knisternd für Champ.

Und dann wollten Champ und Princess French Fries haben. Also war das Abendessen ein absolut hochwertiges ; ): French Fries mit Bratwürstchen und dann wurde noch Omas Überraschungsei geschlachtet : )

Eure,