Meine guten Vorsätze für das neue Jahr – was ich mir für das neue Jahr vornehme:

  • Achtsamer essen (für uns alle)

  • Mehr Kunst mit den Kindern (für uns alle vier zusammen)

  • Mehr Sport für mich und mit den Kindern

  • Mehr an der frischen Luft, alle vier zusammen

  • Mehr Schreiben und Lesen für mich

  • Mehr Lesen und Vorlesen mit den Kindern

  • Kleidung für besondere Tage gibt es nicht, jeder Tag ist besonders: Look at your best every day!

  • Meinen Schmuck endlich wieder anziehen, denn nun zieht ja endlich niemand mehr dran, auch Princess ist nicht mehr so ganz klein ; )

  • Öfter mal wieder Kirche, denn auch Princess kann das nun schaffen ; )

  • Unser gedeckter Tisch: Immer mit Kerzen und Servietten

  • Ein kleines bisschen reisen
  • Und vor allem: Mehr Zeit für ein Glas Wein am Abend mit Daddy Cool

  • Und vor allem brauche ich das, was Elmo bei der Sesamstraße uns immer erklärt: Gelassenheit. Nämlich Gelassenheit, wenn am Frühstückstisch mal wieder vieles über Bord geht, Gelassenheit, wenn Prinzess die gefühlten 20 rosa Glitzerhaarspängchen, die wir brauchen, erst einmal 20 Minuten nur in der Hand tragen will und wir aber los müssen, Gelassenheit, wenn Champ wiedermal sagt „Mama, Du bist blöd und unfair, weil…..“, Gelassenheit, beim Lehrerfeedback, Gelassenheit bei der „ich grüße doch nicht jeden Mamas-Spezies“, Gelassenheit bei meinen workshops und vor allem auch Gelassenheit, wenn Daddy Cool frustriert ist wegen des Jobs oder wie Mama Mia es in einem Instagram Post einmal total nett, treffend und ehrlich umschrieb, sie sagte nämlich sinngemäß „ich mußte gestern Nacht bis 01:30 Uhr dem Mann zusammen mit einer Flasche Wein die Welt erklären“. Und das stimmt!

In diesem Sinne, macht’s gut, seid zufrieden und Euch selber treu! Und geht achtsam miteinander um : ) Für mehr Frieden in 2017.

Eure,