Curry-Bratwurst – Indian-Style

Guten Morgen! Heute ist wieder mein Rezepte-Donnerstag und heute stelle ich Euch eine weitere von Daddy Cools „Fusion-Creations“ vor : )

Heute gibt es Curry Bratwurst Indian Style:

 

Zutaten:

  • 1 Glas Bockwürstchen
  • 2-3 mittelgroße Tomaten
  • 2 mittelgroße, rote Zwiebeln
  • etwa 1 TL Curry Puder
  • etwa 1/4 TL Kurkuma Puder
  • etwa 1/4 TL Kümmel Puder
  • etwa 1/4 TL Paprika Puder
  • Salz (wobei ich oft auch statt Salz etwas Hühnerbrühe nehme!) & Pfeffer nach Geschmack
  • etwas Tomatenmark
  • Wasser nach Gefühl (kommt ein bisschen darauf an, wie dick man die Sauce haben möchte)
  • 1 Paket Penne Pasta (oder was Eure Kinder an Pasta so mögen)
  • Röstzwiebeln

Zunächst die Bockwürstchen in dünne Scheiben schneiden und in der Pfanne knusprig braun anbraten und zur Seite stellen.

Dannn in der gleichen Pfanne die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln mit etwas Olivenöl graubraun braten. Dann die in Scheiben geschnittenen Tomaten zufügen und alles zusammen gut anbraten. Dann nacheinander alle Gewürze + Salz, bzw. Hühnerbrühe zugeben und gut verrühren.

Nun braucht es ein paar Minuten, denn die Gewürze sollten gut anbraten. Dann Wasser und Tomatenmark zufügen und alles auf kleiner Flamme etwa 20-30 Minuten köcheln lassen.

Wenn die Sauce anfängt dicker zu werden, ist alles fertig : )

Dann Penne Pasta abkochen, abschütten und in Portionen teilen. Jede Portion mit Curry-Wurst-Gemisch übergießen und leicht verrühren und dann gut mit Röstzwiebeln (da brauchen Champ und Princess meist immer nochmal Nachschlag, die lieben sie nämlich) bestreuen und fertig ist’s!

Übrigens: Geht auch mit Basmati-Reis, statt Pasta, haben wir auch schonmal probiert und war auch ganz gut, allerdings mache ich dann die Sauce ein bisschen dünner/flüssiger.

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Eure,