Raitha – der indische Joghurt Dip

Heute ist wieder mein Rezepte-Donnerstag und da wir gestern Abend eine me and I Party zuhause hatten, bei der es unter anderem den Raitha Dip gab, dachte ich, jetzt schreibe ich endlich mal das Rezept hierzu auf, nachdem ich es nun schon des Öfteren erwähnt habe ; )

Indischer Raitha Jogurt – Grundrezept

Zutaten:

  • ein Becher (500ml) Naturjoghurt
  • Salz
  • etw Wasser
  • etw. Chili Pulver
  • etw. Garam Masala Pulver

Das Jogurt mit einem Schuß Wasser gut verrühren und nach Geschmack salzen. Dann je eine Messerspitze Chili-Pulver, sowie Garam Masala Pulver dazugeben und gut verrühren.

Anschließend das Ganze it einem Kreis aus diesen beiden Pulvern verzieren (siehe Foto) und servieren.

Variationen: Man kann diesem Grundrezept dann alles mögliche zufügen, wie ZB.:

  • geschälte und in ganz kleine Würfel geschnittene Gurke oder
  • Granatapfelkerne (das ist einer meiner Favoriten) oder
  • ganz klein geschnittene Ananas Stückchen oder
  • gold-braun gebratene Zwiebeln und Auberginenscheiben  oder
  • gold-braun gebratene Zwiebeln und und Bittercourt Scheiben (das ist superlecker, mein 2. Favorit)

Während dies nun die nordindische Version war,  gibt es außerdem  auch noch die südindische Variante (das ist die, die es gestern Abend bei uns gab):

Zutaten:

  • 500 ml Joghurt
  • etw. Rapsöl
  • eine kleine, rote Zwiebel, fein gehackt
  • 1/4 TL Senfkörner
  • 3-4 portugiesische PiriPiri Chilies
  • einige getrocknete Curry Blättchen
  • Salz nach Geschmack
  • ein wenig Wasser
  • Kurkuma Pulver

Znächst wieder das Joghurt salzen und mit etwas Wasser gut verrühren. Dann in einer kleinen Pfanne etwas Öl erhitzen und darin die Senfkörner zum Platzen bringen. Dann die Zwiebeln ein wenig anbraten zusammen mit dem Kurkuma Pulver, den Chilies und Curry Blättern. Anschließend alles dem Joghurt zufügen.

Alles gut verrühren und mit ganz dünn geschnittenen Kirschtomatenscheiben verzieren ; )

Bei uns paßt das irgendwie zu fast allem ; )

Guten Appetit!

Eure,


Related Post

Schreibe einen Kommentar

*