„Italienisches“ Bryani Chicken mit Reis

Weil wir alle Lust auf Bryani Chicen hatten, aber nicht genug Zeit für den ganzen Bryani Aufwand hatten, haben wir es einmal anders probiert und eine sozusagen italienische Version aus dem Bryani Chicken gemacht. Die Kinder waren begeistert und alles war im Nu weggeputzt ; )

Zutaten:
für 5 Portionen

  • 5 Hähnchenschenkel
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Petersilie
  • Olivenöl
  • 1 EL Knoblauch
  • 75g rote Zwiebel
  • 200g Reis
  • 360ml Hühnerbrühe
  • 2-3 kleine Stückchen einer Zimtstange
  • ein wenig Tomatenmark

Zubereitung:
1. Ofen vorheizen auf ca 170˚C.
2. Die Hähnchenschenkel in eine große Schüssel geben und gleichmäßig mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Petersilie würzen. Gut mit den Händen mischen.
3. Dann in einer Backofen-geeigneten Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Hähnchenschenkel mit der Hautseite nach unten in der Pfanne für 5-6 Minuten braten. Hähnchenschenkel umdrehen, wenn sie goldbraun und knusprig sind. Nun nochmal 5-6 Minuten braten und dann aus der Pfanne holen.
4. Den Knoblauch, die Zimtstückchen und die Zwiebeln in die heiße Pfanne geben und schön glasig anschwitzen.


5. Den Reis dazugeben und mit der Hühnerbrühe ablöschen, ein kleines bisschen Tomatenmark zugeben. Mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Gut rühren und zum Köcheln bringen.

6. Den Reis mitsamt Brühe etc in den Reiskocher geben (ein bisschen mehr Wasser, als die für die Reismenge vorgeschrieben zufügen) und kochen lassen.

7. Wenn der Reis  3/4 durchgekocht ist, den Deckel kurz öffnen und alle Hühnerteile oben auf den Reis legen und mit kochen lassen bis der Reis im Reiskocher fertig ist.

Guten Appetit!

Eure,