Masala Omelette, nordindisch

Masala Omelette, nordindisch:

  • 2 Eier pro Omlet
  • 1 Chalottenzwiebel feingehackt
  • 1 Tomate fein gehackt
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Etwas Hühnerbrühenpulver (ca ½ TL)
  • ¼ TL Kurkuma (Gelbwurzel) Pulver (Hindi: Haldi-Powder)
  • ein wenig Kasuri Methi Blättchen (aus dem Asia Shop, indische getrocknete Kräuter, die ein bißchen wie Maggikraut riechen)
  • evtl Geflügelaufschnitt fein in Würfel geschnitten

Zunächst die Zwiebeln in der Pfanne anbraten. Sobald diese goldgelb sind, eine messerspitze Kurkuma darüber streuen. Wenn es gut angebraten ist dann Tomaten, Geflügelaufschnitt, Salz Pfeffer, Kasuri Methi und ein wenig Hühnerbrühenpulver dazugeben und anbraten. Dann das verquirlte Ei darüber gießen und backen lassen, vorsichtig wenden.

Man kann etwas geriebenen Käse auf einer Hälfte verteilen und dann die andere Hälfte darauf klappen. Fertig zum Servieren.

Schmeckt super gut mit indischem Masala Chai (Rezept folgt demnächst!), & warmem Toast mit Butter, Fladenbrot, Baguette oder Ciabatta.

 


Related Post

Schreibe einen Kommentar

*