Eine kulinarische Woche und Prinzessin Elsa – meine 5 Freitagslieblinge am 09. Februar…


Es ist wie verhext eine Woche nach der anderen vergeht, in der ich kaum zum Schreiben komme! Schon wieder habe ich meinen Rezepte-Donnerstag verpasst und die Freitagslieblinge schaffe ich erst heute am Samstag! Es sind irgendwie so viel Kleinigkeiten zu erledigen, die in der Summe dann eine „Großigkeit“ ergeben. Aber ich hoffe, dass es nun in ein paar Wochen alles geregelt sein wird und wieder alles seinen normalen Gang gehen kann. Es war halt einiges an Organisatorischem angefallen im Zuge von Daddy Cools beruflicher Veränderung. Aber zumindest habe ich in dieser Woche die Steuererklärung soweit fertig gemacht! Nun muss ich nur noch alles einmal durchgucken und ein paar Kopien machen und dann werfe ich es in der kommenden Woche auf jeden Fall ein. Dann ist auch das geschafft und es kann mit der Klein-Renovierung, nächster Teil zuhause weitergehen. So, aber auf in meine kulinarische Woche und Prinzessin Elsa Freitagslieblinge:

kulinarische Woche und Prinzessin Elsa Freitagslieblinge – mein Lieblingsbuch:

kulinarische Woche und Prinzessin Elsa - Freitagslieblinge - Lieblingsbuch - skandinavische Küche

Ich habe in dieser Woche dieses Kochbuch – gibt’s übrigens bei Tchibo, reduziert sogar – durchstöbert. Da sind wirklich viele leckere und gar nichtmal allzu schwere Sachen drin. Es gibt viele Ideen für das dänische Smorrebrod, ein Piroggenrezept mit Milchreisfüllung und auch die schwedische Prinsesstarta konnte ich finden und die muss ich ganz sicher in nächster Zeit einmal machen, denn die haben Daddy Cool und ich beide gleich gern. Es hat nämlich einen ganz bestimmten Hintergrund, wann und wo wir die zum ersten Mal zusammen gegessen haben. Das war nämlich bei der Feier zum schwedischen Nationalfeiertag in Abu Dhabi, die im Hilton Hotel stattfand (Hilton ist ja unser „altes“zuhause). Daddy Cool hatte die Veranstaltung organisiert und war somit mit dabei und ich aus irgend einem Grund (weiß ich selber nicht mehr, wie das zuging und wie genau das war) auch. Das war also unsere erste Prinsesstarta und sie war spitzenmäßig.

kulinarische Woche und Prinzessin Elsa Freitagslieblinge – mein Lieblingsessen: 

Das Schreiben und Lesen habe ich zwar in dieser Woche kaum geschafft, dafür war aber das Essen in dieser Woche so gut, dass ich nun gar nicht weiß, welches denn mein Lieblingsessen war.

kulinarische Woche und Prinzessin Elsa - Freitagslieblinge - Lieblingsessen - Rezept

Jetzt muss ich ja mal sagen: Diese kulinarische Woche verdanken wir Daddy Cool. Denn da er zur Zeit zuhause ist (leider weht ab März wieder ein anderer Wind…), bereitet er nun immer unser Mittagessen vor : ). Einmal gab’s Lemon Rice mit Granatapfel Raitha, ein andermal Bratkartoffel mit Grill-Chicken und Ofentomaten. Und am Mittwoch da waren Daddy Cool und ich im Outlet Center und hatten eine Brotzeit in der Autostadt mit Erbsensuppe.

Außerdem haben wir in dieser Woche noch etwas ausprobiert, nämlich Piroggen mit Fleischfüllung. Ich hatte bis vor Kurzem eigentlich keine Ahnung, was denn überhaupt Piroggen sind. Nachdem ich vor Kurzem das Buch „Gestorben wird immer“ gelesen hatte, habe ich ein bisschen gegoogelt, um zu verstehen, welche Gebiete genau das frühere Ost-Preußen umfasste, wo genau Böhmen und Pommern lag, wo genau die deutsche Grenze vor dem Krieg verlief. Ich muß gestehen, dadurch, dass ich aus dem Rheinland, also sozusagen „aus dem anderen Ende Deutschlands“ komme, hatte ich bislang weder großartiges Wissen, noch irgendeinen Bezug zu dieser Gegend. Nachdem ich mir nun angeschaut hatte, was wo lag und was es heute ist, wollte ich einmal wissen, was war denn für dieses Ost-Preußen kulturell typisch und was waren traditionelle Gerichte. Und so bin ich bei Piroggen, Buchteln und Vielem mehr gelandet. Ich wollte diese Art von Küche gerne auch einmal ausprobieren und da habe ich tatsächlich sogar bei uns im Ort Piroggen gefunden : ) Und wißt Ihr was, die waren ein Hit bei Champ und Princess!

kulinarische Woche und Prinzessin Elsa Freitagslieblinge – mein Lieblingsmoment mit den Kindern:

kulinarische Woche ud Prinzessin Elsa - Freitagslieblinge - Lieblingsmoment

Das war in dieser Woche noch einmal beim Haba Super Rino Spielen!  Dieses Bau-Spiel ist zur Zeit wirklich das absolute Lieblingsspiel und darf gar nicht mehr aus dem Wohnzimmer weggeräumt werden!

Ja und dann war da natürlich noch der Moment früh morgens, als meine kleine Elsa fertig ausstaffiert war für Ihre Karnevalsfeier im Kindergarten!

kulinarische Woche und Prinzessin Elsa - Freitagslieblinge - Lieblingsmoment - Kostüm - Karneval

Als ich sie nachmittags abgeholt habe sah sie tatsächlich noch so aus wie morgens!!! Krone auf dem Kopf, Handschuhe an den Händen, Kleid nicht zerrissen und selbst der Dutt hatte gehalten. Sie hat mir verraten, dass sie Krone und Handschuh beim essen doch ausgezogen hatte, aber danach gleich wieder angezogen hat ; )

kulinarische Woche und Prinzessin Elsa Freitagslieblinge – mein Lieblingsmoment für mich:

Das war in dieser Woche am Mittwoch Nachmittag. Da hatte ich Termin bei meiner Podologin. Das ist per se ja schonmal ein Termin auf den ich mich immer freue. Diesmal mußte ich eine ganze Weile warten, da nämlich versehentlich mein Termin mit dem Herrn, der nach mir dran gewesen wäre verwechselt, so dass er plötzlich vor mir, statt nach mir dran war. War zwar blöd, im Endeffekt aber nicht so schlimm. Ich habe dort alleine im Wartezimmer gesessen und der Entspannungsmusik gelauscht. Nachdem ich sämtliche Deko-und Einrichtungszeitungen, die dort lagen durch hatte, hab‘ ich einfach mal die Augen zu gemacht und ein kleines Nickerschen gemacht ; )

Während ich also da so sass und die Entspannungsmusik so effektiv war, dass mir die Augen zugefallen waren, schickte mir Daddy Cool dieses Foto:

kulinarische Woche und Prinzessin Elsa - Freitagslieblinge - Lieblingsmoment für mich

Diesmal hatte Princess gebaut und das ganz alleine. Da konnte ich dann auch noch Lächeln : )

kulinarische Woche und Prinzessin Elsa Freitagslieblinge – meine Inspiration:

Irgendwie weiß ich da nun heute gar nicht so recht, was ich hier sagen oder schreiben soll. Denn dadurch dass ich wenig Zeit zum Lesen hatte, hatte ich auch wenig zeit für Instagram, was normalerweise eine große Inspirationsquelle für mich ist.

Ich würd‘ sagen in dieser Woche war meine Inspiration Gespräche mit meinen Kollegen. Nachdem ich sie in der letzten Woche alle vermisst hatte – waren ja alle in Tel-Aviv – waren wir in dieser Woche wieder komplett. Leider habe ich allerdings nichts im Büro fotografiert, denn auch dort war es ziemlich hektisch. Allerdings habe ich in dieser Woche gemerkt: Manchmal tut auch Hektik gut, denn das läßt einem keinen Raum zum Nachdenken und für irgendein Gedanken-Karrussel.

kulinarische Woche und Prinzessin Elsa - Freitagslieblinge

Eure,

PS.: Falls Ihr hier noch nicht so lange mitlesen solltet, schaut doch einmal hier, oder hier, oder hier rein : )

PS.: Mehr Freitagslieblinge gibt es wie immer bei Anna : )

Related Post

Schreibe einen Kommentar

*