Du bist…

Du bist einmalig, Du bist unverbesserlich!

Du bist meine Kleine und doch bist Du mein großes,starkes Mädchen.

Du versuchst alles, Du machst alles, Du kannst alles und Du freust Dich so riesig, wenn Du etwas geschafft hast.

Du liebst Schuhe & Handtaschen, Röcke & Kleider, „Labellos“, Handcremes, Bodylotions, Schmuck & Haarspängchen und Schokolade. (Irgendwie ich!)

Du hast nie schlechte Laune und Dein Lachen ist ansteckend!

Du spielst mit Autos und Zügen genauso, wie mit Puppen, Kuscheltieren und Puppenwagen.

Du bist so süß und so voller Energie.

Wenn Du mit hängenden Schultern/Flügeln abziehst, kann ich Dir nicht böse sein und Dir auch nichts abschlagen.

Es ist so schön, wenn Du Dich über etwas freust, denn Deine Freue ist so echt und so natürlich.

Dein Haar ist immer etwas verwuselt – aber wie sollte es auch anders sein bei Deiner Energie?

Du bist so wunderbar unverwüstlich.

An manchen Tagen bewundere ich Dich so sehr, mein kleines, großes Mädchen:

Du bist ein Jahr früher als Dein Bruder in den Kindergarten gekommen und hast es mit Bravour gemeistert, Deinen Platz in der Gruppe zu finden!

Du wolltest unbedingt Ohrringe haben, als Du gerade zwei warst und Du hast dabei so tapfer durchgehalten und warst hinterher so stolz und glücklich!

Du bist die Zweite, das zweite Kind und warst nie die Einzige und doch schaffst Du es, „outstanding“ zu sein!

Du „mußtest“ alles früher & schneller lernen, weil Du ja ein Riesenvorbild hast, an dem Du Dich misst und wo Du immer mithalten möchtest: Champ, Dein großer Bruder.

Oft möchte ich Dich knuddeln und knutschen ohne Ende, aber manchmal ist Dir nicht danach und Du möchtest nicht.

Ich freue mich über jeden Studientag im Kindergarten, wenn wir beide auch einmal einen Vormittag nur für uns ganz alleine haben. Obwohl ich manchmal denke, ich brauche das mehr als Du. Aber egal, es tut gut und macht Spaß.

Ach, meine kleine Schnuckeline, die Zeit mit Dir scheint so schnell zu vergehen, alles kommt mir schneller vor, als es bei Deinem Bruder war. Und oft möchte ich sie festhalten, die Zeit mit Dir, möchte, dass alles so bleibt, wie es ist.

Ach, Princess, meine Schnuckeline, ich bin so ohne Ende stolz auf Dich und so total verliebt in Dich! Du kannst mich auf die Palme bringen und meine Geduld zum Platzen bringen, aber ohne Dich geht gar nichts!

Ich bin so glücklich, dass wir Dich haben und, dass Du genauso bist, wie Du bist!

Fühlt Ihr Euch auch manchmal so??

Eure,

 


Related Post

Schreibe einen Kommentar

*