Dies und Das – unsere Weihnachtswochen

Dies und Das - GeschwisterDies und Das - unsere Weihnachtswochen - This and that - our Christmas-weeks I www.cocktail-kids-mom.com

Ja, doch es gibt uns noch. Und ich habe auch nicht aufgehört zu bloggen. Und nein, es war nichts Besonderes. Außer: Weihnachtszeit. Alltag. Lesen. Keine Lust und Zeit zum Schreiben. Weil nun heute mein letzter Arbeitstag vor den Weihnachtsferien war und weil alles soweit erledigt und vorbereitet ist, dachte ich mir, heut‘ melde ich mich endlich noch einmal mit ein bißchen Dies und Das aus unseren letzten Wochen, in denen es hier im Blog ganz still war. Ich habe heute kein spezielles Thema, das mich beschäftigt, auch hat mich in den letzten Wochen kein Thema im Besonderen beschäftigt. Es war weihnachtlich bei uns. Und heute erzähle ich ein wenig über diese letzten Wochen.

Dies und Das - Weihnachtsbücherbox

Wir haben dekoriert und dekoriert, Champs Zimmer ist zu einem wahren Weihnachtszimmer geworden. Bei uns wurden Spritzgebäck, Kokusmakronen und Schokokekse gebacken.

Dies und Das - Kekse backen

Es gab diverse Weihnachtsfeiern und Weihnachtsmarktbesuche. Und dann war da noch die Kartenschreiberei und die Päckchenpackerei. In diesem Jahr war mir die ganze Zeit richtig weihnachtlich zumute, so dass mir all das Spaß gemacht hat und nicht nur Pflichtprogramm und zu erledigende Arbeit war.

Natürlich lief nebenher auch noch der ganz normale Alltag mit „Freizeitstress“ nach der Arbeit: Balletttraning, Schwimmtraining. Dazu kamen ein paar Lernzielkontrollen, für die gelernt werden musste.

Achja, und dann war da noch der Kommunionunterricht, den Champ und ich zusammen nun regelmäßig haben.

Dies und Das - Kommunionunterricht - Lieder zur Kommunion

Beim letzten Mal haben wir die Lieder, die während der Kommunionmesse gesungen werden geübt. Dabei schwebe ich immer irgendwo auf einer Wolke der Erinnerungen aus meiner Kindheit – ich liebe dieses Lieder-Üben. Vor allem dieses hier hat es mir angetan. Und dann ist da noch eines, das das heißt „Nicht alles kann der Verstand verstehen, nicht alles können die Augen sehen“, das mag ich auch so gerne. Diese beiden Lieder habe ich nun immer wieder im Kopf.

Oft fehlte mir in den letzten Wochen der Elan zum Schreiben. Dafür hatte ich aber um so mehr Lust zum Lesen.

Dies und Das - Leseliebe - Buchtipp - Bücherwurm

Dieses Buch habe ich zuletzt gelesen und es war so schön. Es war nun schon das dritte Buch von Cristina Caboni, das ich gelesen habe. Alle waren wirklich gut, nein, alle taten wirklich gut. Aber dieses hier war ganz besonders, vor allem dann wenn man eine Liebe für Bücher und Literatur hat, Kalligrafie und Schriften faszinierend findet und außerdem Rom nicht nur kennt, sondern diese alte Stadt verehrt. Mehr dazu demnächst in einer Buchvorstellung. Auf jeden Fall: ich habe es genossen.

Und wißt Ihr was ich morgen mache? Ich gehe mit Champs Klasse ins Theater. Das hatte sich spontan ergeben, es wurde eine Begleitperson gesucht und da hab‘ ich spontan und ohne nachzudenken „ja“ gesagt, weil ich in dem Moment richtig große Lust dazu hatte. Ich freu‘ mich drauf und für Champ ist’s eine Überraschung, ich habe es ihm nicht erzählt 😉

Und wie war Eure Weihnachtszeit?

Eure,

PS.: Falls Ihre hier noch nicht so lange mitlesen solltet, schaut doch auch einmal hier, oder hier, oder hier rein 🙂

Related Post

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*