Bauernfrühstück : )

Bauern Frühstück - Rezept - Eierspeise

Heute schaffe ich es endlich noch einmal, meinen Rezepte-Donnerstag hinzuhalten! Ich habe heute ein Rezept für Euch, von einem Frühstück, das es bei uns vor ein paar Wochen gab und zwar ein Bauernfrühstück mit Ei. Champ und Princess waren beide begeistert und wir selber auch ; )

Ich bin ja sowieso ein Frühstücksmensch und würde lieber 2-3 Stunden am Frühstückstisch sitzen und dann eben kein Mittagessen haben, als dann gleich um 12 schon wieder zu essen. Und manchmal klappt diese Version auch am Wochenende – wobei ich ehrlicherweise sagen muss: Das mit den 2-3 Stunden klappt nie und irgendwann um 12:30 Uhr fragen Champ und Princess garantiert, wann es Mittagessen gibt. Es reicht ihnen dann aber auch wenn sie nur Pasta mit Öl und Parmesan essen.

Bauernfrühstück - Rezept - Kochen mit Kindern

Bauernfrühstück – hier ist, was Ihr braucht:

Zutaten:

  • 4 Eier (bei mehr als Personen, jeweils ein Ei pro Person mehr)
  • 5-6 mittelgroße Kartoffeln, geschält, in Würfel geschnitten und leicht vorgekocht
  • 1 große Schalottenzwiebel, geschält und fein gehackt
  • 1 kleines Päckchen mageren Speck in kleinen Würfel geschnitten
  • einige Cocktail-Tomaten in Hälften geschnitten
  • etwas Olivenöl zum Braten
  • etwas Salz (nach Geschmack)
  • etwas Pfeffer aus der Mühle (nach Geschmack)

Bauernfrühstück – und so wird’s gemacht:

Zunächst die Zwiebel und den Speck in der Pfanne in etwas Öl anbraten. Dann die Kartoffelwürfel zugeben und alles salzen und pfeffern. Unter ständigem Rühren die Kartoffel knusprig, goldbraun braten.  Dann ein Ei nach dem anderen vorsichtig aufschlagen und auf die Kartoffel gleiten lassen ohne, dass es bricht. Dann die Tomatenhälften zugeben, aber nicht unterrühren, sondern einfach in den Kartoffeln, bzw. dem Ei, liegen lassen.

Bauernfrühstück - Rezept - Kochen mit Kindern

Nun das Ei stocken lassen bis er durch gebraten ist. Dann jeweils ein Ei mit Kartoffeln und Tomaten auf dem Teller servieren.

Bauernfrühstück - Rezept - Kochen für Kinder

Guten Appetit!

Eure,

PS.: Falls Ihr hier noch nicht so lange mitlesen solltet, schaut doch einmal hier, oder hier, oder hier rein : )