12 von 12 im April: A day out with Champ & Anniversary-date

Huch, es ist schon wieder er 12.! Also Zeit für 12 von 12. Und heute ist außerdem noch unser Hochzeitstag!

Heute Morgen durfte ich feststellen, dass ich nicht die Einzige war, die gebastelt hatte:

Das war ein schöner Start in den Tag, findet Ihr nicht? Die Year of Dates Karten, von denen Daddy Cool nun jeden Monat eine von mir bekommt mit einem „Date“ für uns beide, habe ich nach einer Idee von Biene für Daddy Cool gebastelt (vielen lieben Dank an Biene für das Teilen dieser schönen Idee!). Und die beiden gebastelten Karten habe ich von Daddy Cool & Champ bekommen : )

Außerdem hatten Champ und ich für heute einen Mama-und-Sohn-Morgen in der Stadt geplant. Denn da Champ jetzt Osterferien hat, wollten wir das nun einmal ausnutzten, zumal Princess heute gemeinsames Frühstück in ihrer Kindergartengruppe hatte, und somit beschäftigt war.

Also sind wir gleich nach dem Kindergarten aufgebrochen:

Wir haben zunächst noch dies und das erledigt und bestaunt.

Anschließend sind wir in Champs Lieblings-Café-Bar gegangen, um etwas zu essen.

Und ich glaube, dieser Morgen hat uns beiden gut getan : )

Und hier ist Champs „Standard Menü“, auf das er sich schon riesig gefreut hatte: Pollo emplanada, Patatas Frittas, gegrilltes Baguette Brot  & Sauercreme.

Ich bin ja sonst eigentlich kein Kaffeetrinker, aber heute gab’s für mich einmal einen Milchkaffee.

Und wir hatten Spaß!

Dann war’s Zeit allmählich Richtung Kindergarten aufzubrechen. Dabei haben wir noch einen kleinen Abstecher zu den Ostereiern der Autostadt gemacht.

Trotzdem waren wir so pünktlich im Kindergarten, dass wir ein paar Minuten mussten, denn die Tür von Princess Gruppe war noch geschlossen. Also hat Champ sich den Passionsweg angeschaut und sich an seine Zeit im Kindergarten und die religions-pädagogischen Einheiten vor Ostern und Weihnachten erinnert und festgestellt, er kennt tatsächlich noch alles!

Wieder zuhause gab’s dann am Nachmittag eine Vorlese-Runde auf dem Sofa, denn Princess ist immer noch etwas angeschlagen und verschnupft:

Princess ist sehr früh schlafen gegangen, so dass Champ und mir wieder ein wenig gemeinsame Zeit blieb, bis Daddy Cool nach Hause kam.

Champ hat in der Zeit einen Überraschungsumschlag mit einem Lesezeichen, einem kleinen Bild, einem Glücksstein und ganz vielen gebastelten Blütenblättern für die weltbeste Nachbarin vorbereitet. Die weltbeste Nachbarin war nämlich heute Abend bei uns „Babysitterin“. Denn Daddy Cool und ich hatten heute an unserem Hochzeitstag unser „erstes Date“ ; )

Das war unser Tisch….als wir auf dem Nach-Hause-Weg waren….

Ups nun waren es 13 Bilder, aber die beiden Ostereier-Bilder zählen als eines ; )

Eure,

PS: Mehr 12 von 12 gibt es bei Caro : )


Related Post

2 Gedanken zu “12 von 12 im April: A day out with Champ & Anniversary-date

Schreibe einen Kommentar

*